GRIASS EICH
IM BIERGARTEN

Wir freuen uns auf die Biergartensaison 2022!

Öffnungszeiten – nur bei schönem Wetter
von Mai bis September 2022
Montag bis Freitag von 16 bis 22 Uhr
Samstag, Sonntag & Feiertags von 11 bis 22 Uhr

Der Marthabräu Biergarten gilt als Sommergarten des ehemaligen Marthabräukellers und ist auch in den Köpfen der Bevölkerung immer noch als der historische und größte Traditions-Biergarten in der Region verankert. Sein üppiger und alter Kastanienbaumbestand, welcher früher durch seinen Schatten für die nötige Kühlung der darunterliegenden Bierkeller sorgte, stellt in der heutigen Zeit eine wirkliche Rarität dar und sorgt für unverwechselbares Biergarten-Flair. Und er hat eine große Tradition, wurde er doch bereits 1840 als „Sommerbier-Keller des Marthabräu“ angelegt – so steht es auf einer Steintafel an der Gebäudemauer. Er soll zum Verweilen einladen bei einer kühlen Maß, bei dem sich Jung und Alt zum geselligen Miteinander oder zum sonntäglichen Frühschoppen trifft, bei dem auch die Blasmusik nicht fehlen darf. Denn die bayerische Lebenslust geht bei den Besuchern nicht nur durch den Magen, sondern auch ins Ohr: geplant sind Musikantenstammtische, allsonntägliche Blasmusik durch Mitglieder der Fürstenfeldbrucker Stadtkapelle und Bierfeste, welche auch bei schlechtem Wetter in die Marthabräu Festhalle verlegt werden können. Für den Biergarten nehmen wir keine Reservierungen an!

Der Marthabräu Biergarten gilt als Sommergarten des ehemaligen Marthabräukellers und ist auch in den Köpfen der Bevölkerung immer noch als der historische und größte Traditions-Biergarten in der Region verankert. Sein üppiger und alter Kastanienbaumbestand, welcher früher durch seinen Schatten für die nötige Kühlung der darunterliegenden Bierkeller sorgte, stellt in der heutigen Zeit eine wirkliche Rarität dar und sorgt für unverwechselbares Biergarten-Flair. Und er hat eine große Tradition, wurde er doch bereits 1840 als „Sommerbier-Keller des Marthabräu“ angelegt – so steht es auf einer Steintafel an der Gebäudemauer. Er soll zum Verweilen einladen bei einer kühlen Maß, bei dem sich Jung und Alt zum geselligen Miteinander oder zum sonntäglichen Frühschoppen trifft, bei dem auch die Blasmusik nicht fehlen darf. Denn die bayerische Lebenslust geht bei den Besuchern nicht nur durch den Magen, sondern auch ins Ohr: geplant sind Musikantenstammtische, allsonntägliche Blasmusik durch Mitglieder der Fürstenfeldbrucker Stadtkapelle und Bierfeste, welche auch bei schlechtem Wetter in die Marthabräu Festhalle verlegt werden können. Für den Biergarten nehmen wir keine Reservierungen an!

BIERGARTENKULTUR

BIERGARTENKULTUR

Wir lieben das bayerische Lebensgefühl!