Griaß Eich!

Fürstenfeldbruck bei München – Unter neuer Leitung wird aus dem ehemaligen „Brauhaus Bruck“ das neue “Marthabräu” in Fürstenfeldbruck, dessen gesamtes Areal auf eine lange Geschichte der regionalen Bier- und Wirtshaustradition zurückblickt. Die Führung und Neuausrichtung des Marthabräu’s übernehmen die ortsbekannten Gastronomen Hans Schmölz, Viktor Fischer, Markus Bauer und deren Familien.

Ausgezeichnet mit R&B 2021
Gastronomie-Design Award

Fotos: Thomas Neumann

Marthabräu Wirtshaus

Das Wirtshaus möchten die drei Geschäftsführer als Herzstück und geselligen Treffpunkt des Areals ausbauen. Im Folgenden stehen Wärme, Gemütlichkeit und Willkommensein im Mittelpunkt. Kurzum, wer ins Marthabräu Wirtshaus kommt, soll sich sofort wohlfühlen. Obendrein möchte man sowohl mit der authentischen Gaststube mit Stammtischen und gelebter Biertradition als auch mit der bewußt einfachen aber raffinierten Wirtshaus-Küche punkten.

Kulinarisch kommen bayrische Wirtshausklassiker auf den Teller

Demzufolge, ist das Thema gemeinsames Essen, wie es früher üblich war, steht im Mittelpunkt. So können sich Familien oder Gruppen z.B. eine gemeinsame Reine mit Bratenspezialitäten, Knödeln, Salat und Beilagen teilen. Zudem kommt auch Wild, Fisch und Veganes auf den Teller. Es werden fast ausschließlich Produkte von Lieferanten aus der Region bezogen und das gibt es dann auf den Teller nur so lange der Vorrat reicht.

Denn Frische ist angesagt im Marthabräu Wirtshaus. Im Glas dazu gibt es dann natürlich ein frisch gezapftes König Ludwig Helles oder König Ludwig Weissbier. „Bier in so einem gemütlichen Wirtshaus zu genießen, ist flüssige Lebensfreude“ findet Hans Schmölz.

Des Weiteren ist es eine echte Herzensangelegenheit von den drei Gastronomen, dem aktuell vieldiskutierten „Wirtshaussterben“ entgegenzuwirken. „Ein bayrisches Wirtshaus und die damit verbundene Tradition ist ein bayrisches Kulturgut unserer Gesellschaft. Ebenfalls ist das zudem auch in der bayrischen Verfassung verankert. Schließlich ist dieses Gefühl für eine analoge Kommunikation an den Wirtshaustischen wichtig und möchten wir an unsere Gäste weitergeben“, sagt Markus Bauer.

Infolge des heutigen schnelllebigen Digitalzeitalter, sind die Menschen wieder verstärkt auf der Suche nach Heimat, Tradition und dem persönlichen Austausch vor Ort. „In unsere Heimat und Tradition möchten wir investieren“, sagt Viktor Fischer und wünscht sich viele Gäste, die sich auf ein Wirtshaus freuen – als Inbegriff der bayerischen Gemütlichkeit und Ort der Begegnung, des Austausches, der Unterhaltung und Geselligkeit.

DOWNLOAD – MALVORLAGE
DOWNLOAD – MALVORLAGE
DOWNLOAD – MALVORLAGE
Unsere Malvorlagen von unserem Künstler Thomas Neumann (www.alpinekunst.de)

Fotos: Anne Kaiser Photography (www.annekaiser.com)

NEWS & VERANSTALTUNGEN

DO SAMMA DAHOAM

Marthabräu
Wirtshaus – Biergarten – Festhalle

Augsburgerstr. 41
82256 Fürstenfeldbruck

Telefon: 08141 / 888 48 68
E-Mail: hallo@marthabraeu.de

 WIR SIND MITGLIED  BEI